Rezensionen

Das Journal für Medienlinguistik publiziert auch Rezensionen. Rezensent_innen sind also herzlich eingeladen, dem jfml Besprechungen medienlinguistisch einschlägiger Publikationen oder solcher Publikationen, welche für den medienlinguistischen Diskurs von Relevanz sind, zuzusenden. Diese werden von den Herausgeber_innen auf Einschlägigkeit hin geprüft, intern lektoriert und schnellstmöglich in den regulären Ausgaben veröffentlicht.

Auf der anderen Seite sind auch die Verlage eingeladen, dem jfml Rezensionsexemplare zuzusenden. Diese werden in die unten stehende Liste aufgenommen und an interessierte Rezensent_innen weitergeleitet. Jene, die an der Besprechung des einen oder anderen Buches interessiert sind, sind also herzlich eingeladen, mit der Redaktion Kontakt aufzunehmen.

Kontakt: redaktion@jfml.org

Postalische Adresse für Rezensionsexemplare:

Dr. Matthias Meiler
Technische Universität Chemnitz
Institut für Germanistik und Interkulturelle Kommunikation
Thüringer Weg 11
09126 Chemnitz

Derzeit verfügbare Rezensionsexemplare:

Gredel, Eva (2018): Digitale Diskurse und Wikipedia: Wie das Social Web Interaktion im digitalen Zeitalter verwandelt. Tübingen: Narr Francke Attempto (= Dialoge).

Knape, Joachim/Kramer, Olaf/Till, Dietmar (2019): Populisten – rhetorische Profile. Tübingen: Narr Francke Attempto (= Dialoge).

Lusin, Caroline/Haekel, Ralf (Hg.) (2019): Community, Seriality, and the State of the Nation: British and Irish Television Series in the 21st Century. Tübingen: Narr Francke Attempto (= Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft).

Schneider, Roman (2019): Mehrfach annotierte Textkorpora: Strukturierte Speicherung und Abfrage. Tübingen: Narr Francke Attempto (= Korpuslinguistik und interdisziplinäre Perspektiven auf Sprache).